"


ein Bild





Max: 

Wallach Max, geb. 1995, ist ein zu klein geratenes Pferd mit dem Charakter von einem Pony. Er dreht für die Volti Spielegruppe Herrieden II seine Runden und kann dabei manchmal ganz schön dickköpfig sein!! Er muss auch so manche Verwandlungen z.B. in einen Prinzen oder in ein Zebra in Kauf nehmen, da er mit seinen Schützlingen auf Spielegruppentreffen geht. Im Reiten geht er A-Dressur und E-Springen ( wo er auch schon platziert war). Zu guter Letzt bringt er auch die Kleinsten wieder heil vom Gelände heim, hält aber auch wie ein Großer bei der Jagd mit.
 


 
ein Bild

 ein Bild
ein Bild






Lanzelot:

Wallach Lanzelot, geb. 1999, geht momentan auf den Turnieren A-Dressur und im Springen ist er schon L gegangen. So langsam hat er auch kapiert wie sich ein gutes Turnierpferd in den Prüfungen und nicht nur beim Drumherum richtig zu verhalten hat, deshalb war er in dieser Saison auch in A-Dressur und A-Springen platziert. Er lässt einen aber auch immer wieder spüren, wenn er keine Lust mehr hat. Dafür läuft er im Gelände und bei Geländesprüngen zur Höchstform auf, deshalb ist er auch bei jeder Jagd vertreten.

 



ein Bild

 






Fun Colour:

Der Fuchswallach,geb. 2000, ist mittlerweile schon ein richtiges, großes, braves Schulpferd geworden. Im Moment geht er auf den Turnieren bis A-Springen, wobei er seine Schützlinge immer sicher durch den Parcour trägt und aus jeder Lebenslage springt, obwohl er selbst noch nicht der Erfahrenste ist. Demächst wird er vielleicht auch mal in einer A-Dressur zu sehen sein. Doch eigentlich ist seine geheime Leidenschaft das Gelände, weswegen er bei Jagden und O-Ritten gern geritten wird.


 
ein Bild


 

Elipse:

Ende April bekamen wir den 5 jährigen Braune Wallach Elipse. Im Umgang ist er richtig lieb. Mittlerweile weis er schon wie sich ein richtiges Schulpferd verhält. Nur manchmal möchte er dann doch nicht, denn beim Aufsteigen will er doch manchmal schneller als 
die Reiter.

Bald gibt es auch ein Bild !!!! 


Leroy Brown:
Wallach Leroy Brown, geb. 2005, ist unser "kleiner Großer".
Mit 180m Stockmaß ist er der Größte unter den Schulpferden!
Wie das bei jungen Pferden so ist, ist er ab und zu noch etwas tollpatschig.
Das Springen macht ihm sehr viel Spaß!




Fioness:
Die Rappstute Fioness, geb. 1999, ist seit September 2011 nun Schulpferd bei uns. Sie ist sehr beliebt und wird sehr gern geritten. Sie springt sowohl bei den Kleinen als auch bei den Großen sehr schön.
Aber beim Putzen kann sie manchmal auch sehr zickig sein. Vorallem wenn man zu nahe an die Flanken kommt .






 

News (16.10.2015):
Vierkampf: Berichte 2015
"
 
Es waren schon 32712 Besucher (117652 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=