"

4-Kampf Fränkische 2015

 

Aaaaalso es gibt seit langer Zeit mal wieder einen Bericht :0, nachdem wir so lange keinen mehr geschriebn haben, wissen wir nicht mehr so genau wies geht . Aber wir geben unser Bestes!

Um 8 Uhr ham wir uns am Samstag zum Laufen getroffen (Anmerkung Pia: kannst nen weinenden Smiley machn L). Die Zeitn warn ok und unsre kleinen Jungs ham den Durchschnitt bissi gehoben! Johannes & Severin hattn auf 1,5km 6.33min und 6.24 min.

Lena: 7,24min, Pia: 7,04min, Marie: 8.23min, Vanessa: 8.26.

Die schon etwas größeren: Cora, Sarah und Jonathan #Streber hattn 16.27 min, 17.06min und 11.40 min (3km).

So die Aufreihung der Zeiten geht weiter ...

Zunächst kommen ez mal die „Alten“ also die Erwachsnen

Iris: 15.00min, Thabi: 15.22min, Kathrin: 17.01min, Mary: 16.06min

Und ez die A-ler. (Anmerkung Katja: muss ma diese Zeiten wirklich reinschreibn? und ja muss ma!)

Jana: 13.04min, Katja: 15.13min, Annika: 14.04min, Jessica: 18.06min

Ez lass mer mal des laufen hinter uns und gehn weiter zur spannenden Dressur! J

Für unsre Kleinen wars ne Premiere im Fremdpferd reiten, die sie aba sehr gut gemeistert haben. Und unsre Oldtimer konntn sich net einign wer an die Tete will . An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an Mary, die sich bereit erklärt hat vorne weg zu reitnJ.

Bei den Nachwüchslern gabs n paar kleinere Schwierigkeiten. Weil Jonathan net der Abteilung folgen wollte . Die A-ler hattn wie imma am wenigsten Organisation aba am meistn Spontanität . Kurzfristige Änderung der Fremdpferde und Eigenreiter (Anmerkung Katja: außer bei mir J). Noten warn trotzdem sehr zufriedenstellend (und ja, das is mit Absicht so ordentlich gschriebn )

So war der erste Tag au scho fast rum außerm buntn Abend. Wo Jana und Thabi „ Ich packe in meinen Pferdehänger“ gespielt haben (unsere Spielkinder). Thabi hat Jana sprichwörtlich zerstört (Anmerkung Jana: Es war ja sooooooo unfair, weil sie die letzte Runde sagen musste und Thabi dann nich mehr….). Des ging ja leider nich so lang, weil wir mussten ja am Sonntag um 6.45 im Aquella sein L. Die Pros mussten natürlich sehr lange warten, da sie natürlich zum Schluss schwimmen mussten (Anmerkung der Redaktion: Das Beste kommt zum Schluss ). Aber wir wolln ja nich so sein, denn unsere Zwerge warn natürlich auch SPITZE! (Anmerkung von Moritz Gmach -> Team Sparneck/Forchheim: Die Herrieder kommen kraulend auf die Welt ; da stimmen wir klar und deutlich zu J).

 

Also unsere kleinen Jungs machten den Anfang und unterhielten sich beim Schwimmen und ja bei der Zeitnahme!!!! (Da besteht noch Lernbedarf !). Aber sie warn trotzdem spitze und unsere kleinen Mädels auch. Unsre Mittleren ham sich aba au echt angestrengt und Cora hats Schwimmen gewonnen. Und weil wir hier niemandn vernachlässign wolln: ALLE WARN SPITZE!

Und zu guter Letzt das alles entscheidende Springen!!

Bei den Kleinen lautete das Motto: Hauptsache alle durch .

Und des haben sie auch erfüllt! Noten stehn unten iwo. Die Nachwuchsstars warn au ganz gut. Und die absolutn Stars warn natürlich au gut . Annika & Jessica meisterten ihr erstes A-Springen mit Bravour, mit Grundnoten von 7,2. Und die noch etwas erfahreneren (des Wort war schwer :0) warn top mit 8,3 & 8,5 (Anmerkung der Redaktion: ja wir wissen Eigenlob stinkt ). Damit die Erwachsnen au net zu kurz kommn: Mary hats mit ner 8,2 auch gerockt und die andren hattn au alle gute Notn J

Zum Schluss dann die tränenreiche Siegerehrung und Kaderverabschiedung, aber wir fangen erstmal mit den haufn Ehrungen an die wir bekommen ham . Also Jana, Annika und Anna Erber wurden für ihren Sieg auf der Bayerischn geehrt und dann noch für die erfolgreiche Teilnahme an der Deutschen (Anmerkung der Redaktion: Ja dazu hätten wir eigentlich auch einen Bericht schreiben solln aber dazu ham wir leider noch keine Zeit gefunden:D). Danach wurde unser aufsteigender Oldtimer Katja aus dem Kader verabschiedet :’(

Auch verabschiedet hat sich unsre langjährige Lauftrainerin Lena :’(

Naja so viel zu den negativen Ereignissen, wenden wir uns nun wieder den guten zu .

Johannes und Severin wurden für 1000 Punkte im Laufen geehrt und die Pia für 1000 Punkte im Schwimmen und die Katja für die Beste Dressurnote im Junioren Bereich. Sprich wir hams mal wieda voll gerockt!

Und ez kommn wir auch schon zur Platzierung:

Bambinis: 1.Platz Mannschaft (sowie Einzel 4,5,6,15 unsre Einzelkämpfer 7,19) wir sind stolz auf euch und wir würdn mal sagn würdige Nachfolger <3

Nachwuchs: 3.Platz Mannschaft (Einzel 5,11,14) also auch hier gute Ergebnisse!

Erwachsne: 1. Platz Mannschaft (3,5,6,13) Verteidigung Vorjahressieg J

Meisterschaft: 1. Platz Mannschaft (1,4,8,20) Wir ham zum 4ten Mal den Sieg verteidigt *-*

Am Abend gabs natürlich noch Privat Party im Stall aba da wolln wir ez net so genau drauf eingehn War jednfalls wieda n sehr geiles Wochenende und wir schließen mit dem Satz:

Is wies is!

News (16.10.2015):
Vierkampf: Berichte 2015
"
 
Es waren schon 32712 Besucher (117611 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=