"

Vierkampf Herrieden

Wir (Anna Plohmer, Katja Rebenstein, Anna Erber und Jana Wenninger) haben bei unserem Turnier am Bambini Vierkampf teilgenommen. Da wir jetzt erst (Oktober) unseren Bericht schreiben, können wir uns an gar nicht mehr so viel erinnern ..., aber zwei Sachen wissen wir noch: es war voll SCHÖN und wir haben GEWONNEN !!!
Also wir glauben als erstes sind wir am Samstag Dressur geritten und haben da die Plätze 2., 4., 5., und 6. belegt. Dann kam das Springen. Da war die Anna P. mit dem Max, unserem Schulpferd, 2., die Anna E. 4. und die Jana bekam eine grüne Schleife.
Sonntag um 8.00 Uhr hieß es auf ins kühle Nass...das war dann aber doch einfach zu früh für uns. Deswegen waren wir dann auch alle eine Sekunde langsamer als in Ansbach. Aber Dank unserer roten Mützen immer noch schnell genug. (Die Katja war wie immer die schnellste im Schwimmen!!)
Danach kam das Laufen, da waren wir dann schneller als in Ansbach. Aber das war ja klar bei der Laufstrecke. Wir sind in den Springplatz eingelaufen, wo unsere Fans uns mit Plakaten empfangen haben.
Am Ende des Wochenendes standen wir auf dem Siegertreppchen, ABER: natürlich nicht ohne unsere Crocs!!





















 Bambinivierkampf bei FM Ansbach

Am 23./24. Mai war der Vierkampf im LLZ in Ansbach. Da haben wir, also die Anna, die Katja, die Jana und die Anna am Bambinivierkampf teilgenommen. Wir hatten auch unsere Fans dabei, die uns super und laut angefeuert haben. Da war auch unsere kleine Glücksfee Marie dabei, die uns voll die super Fremdpferde gezogen hat und die Paula, der Hund war auch dabei.
Am Anfang kam des Laufen dran. Da müssen wir zwar noch a weng üben, aber wir warn im Großen und Ganzen ok. (Jana 6.39-1000 P., Anna E. 6.47-980 P., Anna P. 6.38-955P. und Katja 6.50-925 P.)  Dafür war die Dressur umso besser.(Anna E. 7,7, Jana 7,5, Anna P. 6,8 und Katja 6,2)
Am Schluss war der bunte Abend, der war voll witzig. Wir haben das „Rote Pferd“ gespielt und die Thabi und die Marion mussten singen und haben deshalb vorher noch bissl an Schnaps getrunken, da wurde der Abend noch ein bisschen witziger. Die Burgoberbacher haben ihre Fahne vergessen, aber wir haben, nett wie wir sind, sie ihnen mitgebracht.
Der Sonntag Morgen begann mit Schwimmen, wo wir richtig gut waren !! (Jana 18.9-983 P., Katja 17.9-963P., Anna E. 19.8-956 P. und Anna P. 18.8-936 P.) Eine Teilnehmerin der Burgoberbacher hat ihre Unterhose vergessen und hat dann von der Jana eine bekommen, die hatte zwei dabei. Wir hatten übrigens alle den gleichen Badeanzug und Anzüge, die wir von „Intersport Valtin“ und „Erber Türen und Fenster“ gesponsert bekommen haben. Nur so nebenbei wir hatten auch Trainer dabei, die werden sogar namentlich erwähnt: die Thabi und die Marion und die Elke. Wir haben für unsere Sponsoren auch noch Unterwasserbilder gemacht als Dankeschön. Später beim Springen war der Höhepunkt, wir waren alle gut (ein Wunder^^). Die Anna Erber, unser Springtalent, hatte ne 8,2, danach folgte die Anna mit einer 7,7, die Jana mit 6,9 und die Katja mit 6,0. Vor der Siegerehrung hatten wir noch voll Spaß, weil so ein kleiner Hund die ganze Zeit weggelaufen ist und wir den dann einfangen mussten.
In der Siegerehrung waren wir als Mannschaft 1. und im Einzel die Anna E., der Champion 1. (Juhu), die Jana 2. und die Anna P. 4. und die Katja 11.. Die Preise waren zwar net so Spitze, aber es war trotzdem geil zu gewinnen!!! Wir hatten auch wie jedes Jahr ein Turnieressen.
Und zum Schluss, weil die Fans namentlich erwähnt werden wollen:
Der Hund Paula (der am 23. Geburtstag hatte, den haben wir auch gefeiert.), die Marie unsere Glücksfee, die Paula (Mensch), die Anna, die Annalena und die Franzi unsere Nachwuchsvierkämpfer, die Jessi und die Teresa waren auch dabei, dann noch die Lena, die Anika und die Annika und die Mary. Dann noch unsere erwachsenen Besetzung: die Martina und die Anja, unsere Jugendwarte, die Heike, die Bianca, die Sabine, unsere Fotografen der Thorsten, der Klaus und der Udo.
So viele Fans mit so vielen Plakaten habt ihr nicht.





jhuf


























































 


Stadtlauf Herrieden


Am Sonntag, den 17.Mai 2009 nahmen wir alle am Herrieder Stadtlauf teil. Dies war die letzte Formüberprüfung vor den Fränkischen Meisterschaften,die eine Woche später in Ansbach sind, für die "Alten" und gleichzeitig der erste gemeinsame Wettkampf für die "Neuen" ! Alle sind gute Zeiten gelaufen !!
(Ergebnisse: Hier klicken !)




 


Inliner fahren

Am Donnerstag, den 09.04.2009 sind wir Inliner fahren gegangen. Getroffen haben wir uns bei den Plohmer´s und sind dann auf dem Fahrradweg nach Neunstetten zur Thabi gefahren. Bevor wir zurück nach Herrieden gefahren sind, haben wir hier noch eine kurze Trinkpause eingelegt.
 







News (16.10.2015):
Vierkampf: Berichte 2015
"
 
Es waren schon 32832 Besucher (118031 Hits) hier!
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=